HÄUFIGE FRAGEN

Gibt es ein Mindestgewicht / Maximalgewicht?

Wir fliegen mit Personen von min. 25 kg bis max. 95 kg Körpergewicht.

Gibt es eine Altersbegrenzung?

Wir fliegen mit Personen im Alter von 7 bis 75 Jahren.

Muss ich körperlich fit sein?

Für den Start braucht körperliche Agilität und ein paar schnelle Laufschritte in abfallendem Gelände. Hierfür musst Du kein Athlet sein – eine gewisse Grundsportlichkeit reicht aus. Lebensältere Menschen tun sich erfahrungsgemäß manchmal schwer mit den physischen Anforderungen, die der Start an den Passagier stellt. Hier ist immer individuell abzuwägen. Bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen ist die Teilnahme mit dem betreuenden Arzt abzuklären. Bei starkem Übergewicht und/oder Einschränkungen des Bewegungsapparates ist eine Teilnahme nicht möglich.

Müssen Flugtermine im Voraus gebucht werden?

Ja, denn die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Flugtermine können schnell und einfach online über unsere Website gebucht werden. Wir empfehlen möglichst frühzeitig zu buchen, insbesondere Wunschtermine. Während der Ferienzeit von Juni bis September herrscht bei uns Hochsaison, mit Wartezeiten von ein bis zwei Wochen. Wer frühzeitig bucht, hat freie Auswahl bei den Terminen.

Was passiert, wenn wetterbedingt nicht geflogen werden kann?

Wenn Termine wetterbedingt verschoben oder abgesagt werden müssen, melden wir uns bei Dir einen Tag vor dem geplanten Termin. Wenn kein Ersatztermin möglich ist, stornieren wir die Buchung und erstatten das Geld / den Gutschein zurück. Buchungen werden zu 100% zurückerstattet. Gutscheine behalten ihre Gültigkeit. Es fallen keine Gebühren an.

Was gibt es bei Kindern zu beachten?

Wir fliegen mit Kindern ab 7 Jahren und mindestens 25 kg Körpergewicht. Wobei Flüge mit unseren kleinsten Gästen < 45 kg aufgrund des geringen Gewichts ausschließlich in ruhiger Morgenluft durchgeführt werden können (EARLY BIRD Flug 9:00 Uhr, oder CLASSIC Flug 11:00 Uhr). Kinder sollten nicht überredet werden, sondern aus freiem Willen heraus mitfliegen wollen. Minderjährige benötigen die schriftliche Einverständniserklärung der Eltern / Erziehungsberechtigten.

Kann ich trotz Höhenangst mitfliegen?

Viele unserer Gäste sprechen uns zu Beginn darauf an, dass sie eigentlich Höhenangst haben – und fliegen trotzdem. Nach dem Abheben ist das letzte mulmige Gefühl im wahrsten Sinne des Wortes verflogen. Denn ohne den Kontakt zum Boden bemerkt unser Gleichgewichtssinn nichts mehr von der Höhe, in der wir uns befinden. Somit wirkt sich Höhenangst in keiner Weise negativ auf das Wohlbefinden beim Fliegen aus. Hundertfach erprobt!

EARLY BIRD, CLASSIC oder ROYAL – welcher Flug ist der richtige für mich?

So unterschiedlich wie unsere Fluggäste, so individuell sind auch unsere Flugerlebnisse. Ob genussvoll dahinschweben, mit der Thermik hoch hinaus, oder actiongeladen zurück ins Tal – Vieles ist möglich! Wind und Wetter sind entscheidende Faktoren bei der Gestaltung unserer Flüge. Aber auch unsere Fluggäste selbst und deren persönlichen Voraussetzungen und Vorlieben. Damit Fluggast, Flugtermin und die dabei jeweilig zu erwartenden Flugbedingungen möglichst gut zusammenpassen, bieten wir unseren Kunden verschiedene Flugoptionen zu unterschiedlichen Zeiten zur Auswahl.

EARLY BIRD
Ein besonders genussvolles Berg- und Flugerlebnis. Von Mai bis August starten wir bereits um 9:00 Uhr morgens zu unserem ersten Flug des Tages. Dabei gleiten wir in ruhiger, meist noch unbewegter Luft ins Tal. Deshalb besonders für Kinder und leichte Passagiere von min. 25 kg bis max. 75 kg geeignet. Im weiteren Tagesverlauf nimmt die thermische Entwicklung naturgemäß zu und die Winde werden stärker. Somit ist für unsere kleinsten Fluggäste ausschließlich der jeweils erste Termin des Tages geeignet (EARLY BIRD 9:00 Uhr, Mai – August // CLASSIC 11:00 Uhr, September – April).

CLASSIC
Bei unserem Klassiker haben wir vielseitige Möglichkeiten, Dein Flugerlebnis individuell zu gestalten. Ob genussvoll ins Tal gleiten, mit den Vögeln in der Thermik kreisen, oder akrobatische Manöver fliegen. Wiener Walzer oder Rock’n’Roll? – Du entscheidest! Grundsätzlich gilt: vormittags ist die Luft noch sanft und die Winde schwach, was uns sehr genussvolle Flüge beschert (ideal für sensible und/oder leichte Passagiere). Nachmittags wird die Luft meist deutlich lebendiger, wodurch actionreiche Thermikflüge möglich werden (ideal für sportliche und/oder schwere Passagiere bis max. 95 kg).

ROYAL
Hoch hinaus, bei doppelter Flugzeit. Unseren großen Thermikflug bieten wir ausschließlich zu den naturgemäß thermisch aktivsten Jahres- und Tageszeiten an. Dabei nutzen wir die Aufwinde wie ein Vogel und steigen mit der Thermik auf bis in luftige Höhen, gleiten von Gipfel zu Gipfel und schöpfen die jeweiligen Möglichkeiten voll aus. Ein Höhenflug in naturgemäß sehr lebendiger Luft, verbunden mit viel Action und Bewegung (nichts für schwache Mägen). Das maximale Flugerlebnis für Sportliche und Flugbegeisterte von min. 45 kg bis max. 95 kg.

Wann ist die beste Jahreszeit zum Fliegen?

Winter, Frühling, Sommer oder Herbst – so unterschiedlich wie die Jahreszeiten, so abwechslungsreich sind auch unsere Tandemflüge. Dabei hat das Gleitschirmfliegen im Allgäu zu jeder Jahreszeit seine ganz besonderen Reize.

WINTER
Schneeweiße Gipfel, stille Berglandschaft, kristallklarer Himmel – das ist der Winter im Allgäu aus der Luft betrachtet. Faszinierende Lichtspiele durch die tief stehende Sonne und besonders ruhige Flugbedingungen in der noch unbewegten Luft, machen Winterflüge zu einem Erlebnis für Genießer. Mit einem Ski- oder Snowboardtag kombiniert, geht es direkt vom Brett in die Luft!

FRÜHLING
Der letzte Schnee gepaart mit dem Aufblühen der Natur – der Frühling beschert uns besonders abwechslungsreiche Ausblicke in die Allgäuer Berg- und Seenlandschaft. Die Luft ist jetzt schon sehr lebendig und ermöglicht uns ausgedehnte Flüge, zu dieser bunten Jahreszeit. Größtenteils ferienfrei, bietet das Frühjahr insbesondere Ruhe-Suchenden den passenden Rahmen für einen Gleitschirmflug.

SOMMER
Die warme Sommersonne im Gesicht und den kühlenden Fahrtwind auf der Haut. Jetzt lebt die Thermik richtig auf und es wird bunt vor lauter Gleitschirmen am Himmel. Aufgrund der Ferienzeit von Juni bis September ist dies unsere Hauptsaison zum Tandemfliegen und der Andrang dementsprechend groß. Termine während den Sommermonaten müssen deshalb frühzeitig gebucht werden!

HERBST
Im Rausch der Farben gleiten wir in ruhiger Herbstluft durch goldgelbes Licht. Wolken und Nebel zaubern uns mystische Augenblicke in den Himmel. Ob mit einer Bergtour kombiniert, oder lieber bequem mit der Seilbahn – der Flug zurück ins Tal verspricht Genuss pur! Die Haupt-Urlaubssaison ist vorbei und so hast Du gute Chancen auf Deinen Wunschtermin. Unsere Flugsaison endet Mitte/Ende Oktober.

Wann ist die beste Tageszeit zum Fliegen?

Mit dem Tagesverlauf der Sonne (Sonnenstand) und der damit einhergehenden thermischen Entwicklung, ändern sich auch die Flugbedingungen in der Regel deutlich. Damit Fluggast, Flugtermin und die dabei jeweilig zu erwartenden Flugbedingungen möglichst gut zusammenpassen, berücksichtigen wir bei der Terminvergabe das Körpergewicht unserer Passagiere und fliegen idealerweise morgens und vormittags mit leichten Personen zwischen 25 – 75 kg, mittags und nachmittags mit Personen zwischen 45 – 95 kg.

Was soll ich anziehen?

Zieh Dich am besten so, als würdest Du einen Tag in den Bergen beim Wandern verbringen. Trage stabile Trekking- oder Wanderstiefel mit hohem Schaft, für Stabilität und sicheren Halt im alpinen Gelände. Trage ausreichend warme und stabile Kleidung, welche genügend Bewegungsfreiheit bietet. Trekkinghose oder Jeans, winddichte Jacke, Handschuhe, Sonnenbrille! Für Winterflüge ist warme Skikleidung die beste Wahl.

Wie lange dauert der Flug?

Für das gesamte Erlebnis solltest Du 2 Stunden Zeit einplanen – von der Begrüßung, bis zur Verabschiedung. Die Flugzeit ist abhängig von der getroffenen Flugauswahl, sowie von den vorherrschenden Bedingungen in der Luft. Unsere Piloten sind immer bestrebt das Beste aus den jeweiligen Flugbedingungen zu machen. Weitere Infos hierzu findest Du in unseren Flugangeboten.

Darf ich meine Kamera mitnehmen?

Kompaktkameras oder Smartphones können mitgeführt werden, sofern diese gegen ein Herabfallen gesichert werden können. Dies muss vor dem Flug mit dem verantwortlichen Piloten abgestimmt werden. Bitte keine großen DSLR Kameras, Wechselobjektive oder Teleskopstangen. Wir empfehlen unseren FOTO & VIDEO SERVICE.

Was ist im Flugpreis inklusive?

Wir verstehen unsere Tandemflüge als Gesamterlebnis, welches mit der Kontaktaufnahme beginnt und erst mit der Verabschiedung wieder endet und somit viel mehr ist, als die bloße Zeit in der Luft. Deshalb ist in unseren Flugpreisen alles enthalten, um Dir ein sicheres, unkompliziertes und persönliches Erlebnis zu bieten.

✓ Professionelle Tandempiloten
✓ top-moderne Flugausrüstung
✓ großzügige Zeitplanung

✓ Lift Ticket (Bergfahrt)
✓ Leihschuhe & Flugoverall (bei Bedarf)
✓ Haftpflichtversicherung

Wie komme ich vom Bahnhof Füssen zum Treffpunkt Tegelberg?

per TAXI

Fahrzeit ca. 10 Minuten, Kosten ca. 15 Euro/Taxi
Am Bahnhof vor Ort verfügbar oder telefonisch: Taxi Zentrale Füssen +49 8362 6222 oder +49 8362 7700

per BUS

Fahrzeit ca. 25 Minuten, Kosten ca. 3 Euro/Person
Der Busbahnhof ist direkt neben dem Bahnhof.
Die Bus Linien 73 und 78 fahren regelmäßig Richtung Schwangau/Hohenschwangau/Neuschwanstein und Tegelberg (unser Fluggebiet und Treffpunkt).
Steige bitte an der Haltestelle – Schwangau Tegelbergbahn – aus.

Wie komme ich vom Bahnhof Füssen zum Treffpunkt Breitenberg?

per TAXI

Fahrzeit ca. 20 Minuten, Kosten ca. 25 Euro/Taxi
Am Bahnhof vor Ort verfügbar oder telefonisch: Taxi Zentrale Füssen +49 8362 6222 oder +49 8362 7700

per BUS

Fahrzeit ca. 35 Minuten, Kosten ca. 4 Euro/Person
Der Busbahnhof ist direkt neben dem Bahnhof.
Die Bus Linie 71 fährt mehrmals täglich bis an die Breitenbergbahn in Pfronten. Steige bitte an der Haltestelle – Pfronten Steinach / Breitenberg Bhf. – aus.